Suche

Heiliger Antonius

Εκκλησία Αγίου Αντωνίου - Ekklisia Agiou Antoniou

1,4 Kilometer vom Hauptplatz entfernt

Heiliger Antonius
Friedhof, Kirche des Heiligen Antonius, Gavalochori. Luka Tica, Stiftung für Gavalochori
Friedhof, Kirche des Heiligen Antonius, Gavalochori. Luka Tica, Stiftung für Gavalochori
Friedhof, Kirche des Heiligen Antonius, Gavalochori. Luka Tica, Stiftung für Gavalochori
Alle ansehenKirchen
Klicken Sie einmal auf ein Bild, um die Diashow zu öffnen

Die Kirche des Heiligen Antonius ist eine sehr alte Kirche, die mindestens aus dem 17. Jahrhundert stammt und in deren Bau eine kleine Höhle integriert ist, in der Christen während der türkischen Herrschaft heimlich beteten. Der Friedhof im vorderen Teil des Hofes wird nicht mehr genutzt – die Dorfbewohner werden jetzt auf dem Friedhof bei der St.-Georgs-Kirche begraben. Dies ist eine Kirche, die Sie betreten können, da der Schlüssel normalerweise im Schloss an der Tür verbleibt.

Um diese Kirche zu erreichen, starten Sie am Hauptplatz von Gavalochori und folgen Sie der gepflasterten Straße im Dorf bis zum Volkskundemuseum. Fahren Sie weiter am Museum vorbei und vorbei an der Kirche der Heiligen Sergius und Bacchus und dem kleinen Kiefernwald. An der Abzweigung der Straße, von der eine zur alten Schule führt, nehmen Sie die rechte Abzweigung, die Sie geradeaus und den Hügel hinaufführt. Folgen Sie dieser Straße, während sie sich windet und dann zu einem Bachbett hinabsteigt. Auf der rechten Straßenseite, kurz vor dem Bachbett, sehen Sie eine kleine Straße, die zur Kirche führt. Die Kirche ist von dieser Straße aus nicht sichtbar.

Als Ende des 17. Jahrhunderts das Kloster der nahe gelegenen Johanneskirche von den Türken zerstört wurde, flohen die dort lebenden Nonnen in die Antoniuskirche und ließen sich dort nieder. Sie bauten die Kirche wieder auf, gruben eine Zisterne und bauten Zellen für ihre Wohnräume. Nonnen blieben in den nächsten zwei Jahrhunderten weiterhin mit der Kirche verbunden. Ein Bericht besagt, dass zwischen 1850 und 1865 drei Nonnen in der Kirche lebten und Ziegen, Hühner und Truthähne hielten. Sie waren an der Herstellung von Textilien beteiligt und hatten Werkstätten in ihren Zellen, in denen sie Wolle, Baumwolle und Leinen spannen.

Die Kirche wurde 1865 mit der Finanzierung von zwei Gavalochori-Bewohnern in Erinnerung an ihre Väter, die beide Antonios hießen, renoviert.

Die Kirche des Heiligen Antonius ist nach einem christlichen Mönch benannt, der 251 n. Chr. in Ägypten geboren wurde. Es gibt viele Heilige mit dem Namen Antonius, daher ist er oft als der Heilige Antonius von Ägypten, der Heilige Antonius der Wüste oder der Heilige Antonius der Einsiedler bekannt, um ihn von anderen wie dem heiligen Antonius von Padua zu unterscheiden. Der Heilige Antonius (Agios Antonios, Άγιος Αντώνιος) der Kirche in Gavalochori wurde von wohlhabenden Landbesitzereltern geboren, verschenkte oder verkaufte jedoch ihren Besitz, nachdem sie starben, und spendete das Geld an die Armen. Anschließend lebte er ein asketisches Leben in der Wüste, wo er nur Brot, Salz und Wasser aß und oft mehrere Tage am Stück fastete. Er bekämpfte verschiedene Versuchungen durch die Kraft des Gebets. Nach 15 Jahren dieses Lebens beschloss der heilige Antonius, in absoluter Einsamkeit zu leben, also schloss er sich 20 Jahre lang in einer verlassenen römischen Festung ein und ließ sich Essen über die Mauer werfen.

Um 305 tauchte der heilige Antonius aus seinem Rückzug auf, als Antwort auf die Bitten der Bewohner einer Kolonie von Asketen, die in der Nähe der Festung lebten und ihn als ihren spirituellen Führer wollten. Er widmete mehrere Jahre der Unterweisung und Organisation der Mönche, bevor er sich erneut in die Wüste zurückzog. Die Gemeinschaft der Mönche, die sich um den heiligen Antonius bildete, war die Inspiration für ähnliche Gemeinschaften in ganz Ägypten und anderswo. Auch die Biographie, die Athanasius von Alexandria über den heiligen Antonius verfasste, das Leben des Antonius, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde und seinerzeit zu einem Bestseller wurde, trug ebenfalls zur Verbreitung des Konzepts des christlichen Mönchtums bei. Infolgedessen wird der heilige Antonius manchmal als der Vater des Mönchtums bezeichnet.

Der Heilige Antonius wird von Menschen angezogen, die Heilung von Infektionskrankheiten, insbesondere Hautkrankheiten, suchen. In der Vergangenheit wurden viele Krankheiten, die sich als Hautausschläge äußern, einschließlich Mutterkornvergiftung und Gürtelrose, als Antoniusfeuer bezeichnet.

Der Namens- oder Festtag des heiligen Antonius ist der 17. Januar, und Gottesdienste werden am Vorabend und am Morgen dieses Tages in der Kirche gefeiert. Der Abendgottesdienst beginnt um ca. 7:00 Uhr und der Morgengottesdienst um ca. 7:30 Uhr.

Die Kirche des Heiligen Antonius ist eine sehr alte Kirche, die mindestens aus dem 17. Jahrhundert stammt und in deren Bau eine kleine Höhle integriert ist, in der Christen während der türkischen Herrschaft heimlich beteten. Der Friedhof im vorderen Teil des Hofes wird nicht mehr genutzt – die Dorfbewohner werden jetzt auf dem Friedhof bei der St.-Georgs-Kirche begraben. Dies ist eine Kirche, die Sie betreten können, da der Schlüssel normalerweise im Schloss an der Tür verbleibt.

Um diese Kirche zu erreichen, starten Sie am Hauptplatz von Gavalochori und folgen Sie der gepflasterten Straße im Dorf bis zum Volkskundemuseum. Fahren Sie weiter am Museum vorbei und vorbei an der Kirche der Heiligen Sergius und Bacchus und dem kleinen Kiefernwald. An der Abzweigung der Straße, von der eine zur alten Schule führt, nehmen Sie die rechte Abzweigung, die Sie geradeaus und den Hügel hinaufführt. Folgen Sie dieser Straße, während sie sich windet und dann zu einem Bachbett hinabsteigt. Auf der rechten Straßenseite, kurz vor dem Bachbett, sehen Sie eine kleine Straße, die zur Kirche führt. Die Kirche ist von dieser Straße aus nicht sichtbar.

Als Ende des 17. Jahrhunderts das Kloster der nahe gelegenen Johanneskirche von den Türken zerstört wurde, flohen die dort lebenden Nonnen in die Antoniuskirche und ließen sich dort nieder. Sie bauten die Kirche wieder auf, gruben eine Zisterne und bauten Zellen für ihre Wohnräume. Nonnen blieben in den nächsten zwei Jahrhunderten weiterhin mit der Kirche verbunden. Ein Bericht besagt, dass zwischen 1850 und 1865 drei Nonnen in der Kirche lebten und Ziegen, Hühner und Truthähne hielten. Sie waren an der Herstellung von Textilien beteiligt und hatten Werkstätten in ihren Zellen, in denen sie Wolle, Baumwolle und Leinen spannen.

Die Kirche wurde 1865 mit der Finanzierung von zwei Gavalochori-Bewohnern in Erinnerung an ihre Väter, die beide Antonios hießen, renoviert.

Die Kirche des Heiligen Antonius ist nach einem christlichen Mönch benannt, der 251 n. Chr. in Ägypten geboren wurde. Es gibt viele Heilige mit dem Namen Antonius, daher ist er oft als der Heilige Antonius von Ägypten, der Heilige Antonius der Wüste oder der Heilige Antonius der Einsiedler bekannt, um ihn von anderen wie dem heiligen Antonius von Padua zu unterscheiden. Der Heilige Antonius (Agios Antonios, Άγιος Αντώνιος) der Kirche in Gavalochori wurde von wohlhabenden Landbesitzereltern geboren, verschenkte oder verkaufte jedoch ihren Besitz, nachdem sie starben, und spendete das Geld an die Armen. Anschließend lebte er ein asketisches Leben in der Wüste, wo er nur Brot, Salz und Wasser aß und oft mehrere Tage am Stück fastete. Er bekämpfte verschiedene Versuchungen durch die Kraft des Gebets. Nach 15 Jahren dieses Lebens beschloss der heilige Antonius, in absoluter Einsamkeit zu leben, also schloss er sich 20 Jahre lang in einer verlassenen römischen Festung ein und ließ sich Essen über die Mauer werfen.

Um 305 tauchte der heilige Antonius aus seinem Rückzug auf, als Antwort auf die Bitten der Bewohner einer Kolonie von Asketen, die in der Nähe der Festung lebten und ihn als ihren spirituellen Führer wollten. Er widmete mehrere Jahre der Unterweisung und Organisation der Mönche, bevor er sich erneut in die Wüste zurückzog. Die Gemeinschaft der Mönche, die sich um den heiligen Antonius bildete, war die Inspiration für ähnliche Gemeinschaften in ganz Ägypten und anderswo. Auch die Biographie, die Athanasius von Alexandria über den heiligen Antonius verfasste, das Leben des Antonius, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde und seinerzeit zu einem Bestseller wurde, trug ebenfalls zur Verbreitung des Konzepts des christlichen Mönchtums bei. Infolgedessen wird der heilige Antonius manchmal als der Vater des Mönchtums bezeichnet.

Der Heilige Antonius wird von Menschen angezogen, die Heilung von Infektionskrankheiten, insbesondere Hautkrankheiten, suchen. In der Vergangenheit wurden viele Krankheiten, die sich als Hautausschläge äußern, einschließlich Mutterkornvergiftung und Gürtelrose, als Antoniusfeuer bezeichnet.

Der Namens- oder Festtag des heiligen Antonius ist der 17. Januar, und Gottesdienste werden am Vorabend und am Morgen dieses Tages in der Kirche gefeiert. Der Abendgottesdienst beginnt um ca. 7:00 Uhr und der Morgengottesdienst um ca. 7:30 Uhr.

Verwandte erkunden Sehenswertes & Aktivitäten
Kirche der Heiligen Nectarios Anastasia Irene Gavalochori

Heiliger Nektarios

1,1 km vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Prophet Elia

Prophet Elia

1,8 km vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Kirche des Heiligen Kreuzes Gavalochori

Kirche des Heiligen Kreuzes

900 m vom Hauptplatz entfernt
Agios Pavlos
Kirche der Heiligen Peter und Paul

Kirche der Heiligen Peter und Paul

1,1 km vom Hauptplatz entfernt
Agios Pavlos
Kirche der Heiligen Sergius und Bacchus

Kirche der Heiligen Sergius und Bacchus

240 m vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Kirche des Heiligen Johannes

Kirche des Heiligen Johannes

0,8 km vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
kirchenfriedhof heiliger george gavalochori

Kirche des Heiligen Georg

800 m vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Gavalochori: Eine Tour zu Fuß

Kirche der Heiligen Katharina

130 m vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Kirche des Heiligen Phanourios Gavalochori

Heiliger Phanourios

750 m vom Hauptplatz entfernt
Gavalochori
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr sehen
Cookie-Einstellungen
Akzeptieren
Abfall
Datenschutz- und Cookie-Richtlinie
Datenschutz- und Cookie-Richtlinie
Cookie-Name Aktiv
  1. Gesammelte Informationen und Ihre Verwendung: Wenn Sie an dieser Website teilnehmen, können wir die persönlichen Informationen sammeln, die Sie uns geben, wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wir senden Ihnen möglicherweise E-Mails über unsere Website und zugehörige Informationen über das Dorf Gavalochori. Wir können Ihre E-Mail-Adresse auch verwenden, um Sie zu Ihrer Nutzung zu befragen oder Ihre Meinung einzuholen.
  2. Einholung der Zustimmung: Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir sie nur aus diesem bestimmten Grund sammeln und verwenden. Wenn wir Sie aus einem sekundären Grund, wie Marketing, nach Ihren personenbezogenen Daten fragen, werden wir Sie entweder direkt um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten oder Ihnen die Möglichkeit geben, nein zu sagen.
  3. Widerruf der Einwilligung: Nachdem Sie sich angemeldet haben und Ihre Meinung ändern, können Sie Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme durch uns oder zur weiteren Erfassung, Verwendung oder Offenlegung Ihrer Daten jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter AnthonyRadich45@gmail kontaktieren. com oder per Post an: 1788 Glencoe Street, Denver, Colorado 80220, USA.e Street, Denver, Colorado 80220, USA.
  4. Offenlegung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen.
  5. Speicherort der Daten: Ihre Daten werden über das Datenspeichersystem der Foss-Radich Foundation for Gavalochori gespeichert. Die Daten werden auf einem sicheren Server hinter einer Firewall gespeichert.
  6. Zahlungsprozess: Wenn Sie auf unserer Website einkaufen, verwenden wir einen externen Zahlungsprozessor. Zahlungen werden durch den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Ihre Kauftransaktionsdaten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Abschluss Ihrer Kauftransaktion erforderlich ist. Alle Direktzahlungs-Gateways halten sich an die von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Anstrengung von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. Die PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unsere Website zu gewährleisten.
  7. Dienste von Drittanbietern: Im Allgemeinen werden die von uns eingesetzten Drittanbieter Ihre Daten nur in dem Umfang erheben, verwenden und weitergeben, der erforderlich ist, um ihnen die Erbringung der von ihnen für uns erbrachten Dienstleistungen zu ermöglichen. Bestimmte Drittanbieter, wie z. B. Zahlungs- Gateways und andere Zahlungstransaktionsverarbeiter, haben jedoch ihre eigenen Datenschutzrichtlinien in Bezug auf die Informationen, die wir ihnen für Ihre kaufbezogenen Transaktionen zur Verfügung stellen müssen. Für diese Anbieter empfehlen wir Ihnen, ihre Datenschutzrichtlinien zu lesen, damit Sie verstehen, wie Ihre personenbezogenen Daten von diesen Anbietern gehandhabt werden. Bestimmte Anbieter können sich in einer anderen Gerichtsbarkeit als Sie oder wir befinden oder Einrichtungen in einer anderen Gerichtsbarkeit haben. Wenn Sie sich entscheiden, mit einer Transaktion fortzufahren, die die Dienste eines Drittanbieters beinhaltet, können Ihre Informationen den Gesetzen der Gerichtsbarkeit(en) unterliegen, in denen sich dieser Dienstanbieter oder seine Einrichtungen befinden. Sobald Sie unsere Website verlassen oder zu einer Website oder Anwendung eines Drittanbieters weitergeleitet werden, unterliegen Sie nicht mehr dieser Datenschutzrichtlinie oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Website.
  8. Links: Wenn Sie auf unserer Website auf Links klicken, werden Sie möglicherweise von der Website weggeleitet. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken anderer Websites und empfehlen Ihnen, deren Datenschutzerklärungen zu lesen.
  9. Sicherheit: Um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, treffen wir angemessene Vorkehrungen und befolgen branchenübliche Best Practices, um sicherzustellen, dass sie nicht unangemessen verloren gehen, missbraucht, abgerufen, offengelegt, verändert oder zerstört werden. Wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen, werden die Informationen mithilfe der Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt und mit AES-256- Verschlüsselung gespeichert. Obwohl keine Übertragungsmethode über das Internet oder elektronische Speicherung 100 % sicher ist, befolgen wir alle PCI-DSS- Anforderungen und implementieren zusätzliche allgemein anerkannte Industriestandards.
  10. Kekse: Wir erfassen Cookies oder ähnliche Tracking-Technologien – Informationen, die der Server unserer Website an Ihren Computer überträgt. Diese Informationen können verwendet werden, um Ihre Sitzung auf unserer Website zu verfolgen. Cookies können auch verwendet werden, um den Inhalt unserer Website für Sie als Einzelperson anzupassen. Wenn Sie einen der gängigen Internet-Webbrowser verwenden, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Sie entweder benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten, oder den Cookie-Zugriff auf Ihren Computer verweigert.
    • Wir verwenden Cookies, um Ihr Gerät zu erkennen und Ihnen ein personalisiertes Erlebnis zu bieten.
    • Wir verwenden Cookies, um Besuche auf unserer Website Drittanbieterquellen zuzuordnen und gezielte Anzeigen von Google, Facebook, Instagram und anderen Drittanbietern zu schalten.
    • Unsere Drittanbieter-Werbetreibenden verwenden Cookies, um Ihre vorherigen Besuche auf unserer Website und anderswo im Internet zu verfolgen, um Ihnen zielgerichtete Werbung zu liefern. Weitere Informationen zu zielgerichteter oder verhaltensbasierter Werbung finden Sie unter: https://www.networkadvertising.org/understanding-online-advertising.
    • Deaktivierung: Sie können gezielte Anzeigen, die über bestimmte Drittanbieter bereitgestellt werden, deaktivieren durch visiting die Digital Advertising Alliance Opt-Out Page.
    • Wir können auch automatisierte Tracking-Methoden auf unserer Website, in der Kommunikation mit Ihnen und in unseren Produkten und Dienstleistungen verwenden, um Leistung und Engagement zu messen.
    • Bitte beachten Sie, dass wir unsere Datenerhebungs- und Nutzungspraktiken nicht ändern, wenn wir ein solches Signal von Ihrem Browser erkennen, da es in der Branche kein einheitliches Verständnis dafür gibt, wie auf „Do Not Track“-Signale zu reagieren ist.
  11. Webanalysetools: Wir können Webanalysetools verwenden, die in die Website integriert sind, um anonyme Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln.
  12. Einwilligungsalter: Sie dürfen diese Website nicht nutzen, wenn Sie minderjährig sind (definiert als Personen unter 18 Jahren).
  13. Änderungen Dieser Datenschutzrichtlinie: Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Bitte überprüfen Sie es regelmäßig. Änderungen und Klarstellungen werden sofort nach ihrer Veröffentlichung auf der Website wirksam. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie hier darüber informieren, dass sie aktualisiert wurde, damit Sie sich der Art der von uns erfassten Informationen bewusst sind; wie wir sie verwenden; und gegebenenfalls die Umstände, unter denen wir sie verwenden und/oder offenlegen. Wenn unsere Website erworben oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert wird, können Ihre Informationen an die neuen Eigentümer übertragen werden, damit wir Ihnen weiterhin Informationen zur Verfügung stellen können.
  14. Fragen und Kontaktinformationen: Wenn Sie auf personenbezogene Daten, die wir über Sie haben, zugreifen, sie korrigieren, ändern oder löschen möchten; eine Beschwerde einreichen; oder einfach weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter AnthonyRadich45@gmail.com oder per Post an 1788 Glencoe Street, Denver, Colorado 80220, USA.
Einstellungen speichern
Cookie-Einstellungen